Duo L’Hêtre Heureux (FR) & Mara Menzel solo

19:00 Uhr – Tanzworkshop „Walzer spezial“ mit Line (siehe unten)

20:00 Uhr – BalFolk

Eintritt: regulär 17 Euro, ermäßigt 10 Euro, Soliticket 22 Euro

Workshopbeitrag nach Selbsteinschätzung (Empfehlung 2-10 Euro)

Duo L’Hêtre Heureux (Frankreich)

Duo L’Hêtre Heureux – Foto: Katia Panits

Duo l’Hêtre Heureux ist ein neues französisches Folk-Duo aus Klarinette und Gitarre. Euch erwarten paartanzverliebte BalFolk/NeoTrad-Melodien. In ihren Kompositionen von Instrumentalstücken und Liedern lassen sie ein fröhliches und poetisches Universum entstehen, das sowohl Anfänger als auch erfahrene Tänzer auf dem Boden zusammenbringt.

Léo Proulx – Klarinette, Percussion, Gesang
Olivier Valence – Gitarre, Gesang

Hörproben und Videos:

Scottish , 2er Bourré5er Walzer (live) , Mazurka

 

Mara Menzel solo

Mara Menzel – Foto: Gudrun Senger

Mara tritt seit 2013 mit verschiedenen Folkbands wie Stimmt so., Searching the Roots, Lunesk und Knopfgemurmel bei Konzerten und Festivals auf. In ihrem neuen Soloset spielt sie ihre Lieblingsstücke – ein wunderschöner Mix aus selbstgeschriebenen und adaptierten Stücken. Freut euch auf Akkordeon, vielsprachigen Gesang und träumerische Eskapaden.

Weitere Infos:

Webseite Mara Musica

Tanzworkshop „Walzer spezial“

„Man könnte sich vorstellen, dass die Musik eine Geschichte erzählt und das tanzende Paar zwei Künstle*Innen sind, die diese Geschichte auf dieselbe Leinwand malen.“

Du liebst Walzer und willst noch mehr davon tanzen, noch schneller, noch runder, noch flüssiger – ohne Kollision?

Dich interessiert, wie man eigentlich beim 5er Walzer das Austanzen der Schritte mit dem „lazy“- Schritt kombiniert?

In diesem Workshop wird Line mit einer Speed-Einführung als Erinnerung beginnen, so dass im Anschluss den Themen Schwung und Geschwindigkeit, Achtsamkeit im Raum und Schrittvariationen im 5er Walzer Platz gegeben wird.
Der Workshop richtet sich an Personen, die bereits Valse tanzen und sich weiterentwickeln möchten, sowie Menschen ohne Vorkenntnisse, die sehr geübt darin sind, neue Schritte zu erfassen.

Über Line:
Ich war immer in Bewegung, daher habe ich meine Wurzeln im Modern Dance, Tango und Contact, aber vor allem: im Balfolk. Es ist mein Zuhause, seit ich 12 Jahre alt bin, und jetzt genieße ich es, Balfolk in ganz Europa zu tanzen. In den Kursen wechsle ich immer die Rollen, um zu verstehen, wie das Tanzen aus verschiedenen Positionen funktioniert. Außerdem bin ich überzeugt davon, dass Tanzen auch politisch ist, so dass ein Rollenwechsel uns auch erlaubt, zu lernen, was es bedeutet, für mehr als nur mich selbst verantwortlich zu sein, die Kontrolle abzugeben und sich an jemand anderen anzupassen.

queeringbalfolk.de

Datum

Fr 06. Januar 2023

Uhrzeit

20:00

Labels

19 Uhr Tanzworkshop

Veranstaltungsort

Alte Feuerwache Friedrichshain
Marchlewskistraße 6, 10243 Berlin
Website
http://www.alte-feuerwache-friedrichshain.de/

Veranstalter

Spreefolk e.V.
Website
https://www.spreefolk.de/